2018 – Auf zu neuen Ufern

Nachdem wir dieses Jahr zweimal die Freude teilen durften zusammen irgendwo an den Start zu gehen und wir gemeinsam dieses Projekt verkörpern, war uns recht schnell klar, dass wir uns auch 2018 wieder auf gemeinsame Wettkämpfe konzentrieren wollen. Es macht nochmal mehr Spaß und treibt uns noch mehr an uns aufzuraffen und die unzähligen Stunden aufzubringen.

Nun, ein Problem bei der Sache gibt es aber: Flo fühlt sich auf der Langdistanz (3,8km swim -180km bike – 42km run) zu Hause, und Jannis hatte sich bisher maximal an Mitteldistanzen (in der Regel die Hälfte der Langdistanz) rangewagt. Also, zusammen eine Mitteldistanz und Flo danach die Lange? Irgendwie dachte ich, ich könnte ja….Na gut! Ich habs getan. Flo und ich gehen zusammen bei der Datev Challenge Roth an den Start. Jeder der Triathlon kennt, und sich irgendwie schonmal daran versucht hat, weiß was das bedeutet. Das Wacken des Triathlons, 226km pure Emotion. Die ganze Region brennt für dieses Event.
Für alle die sich das Ganze nicht vorstellen könne, hier ein Video…

Ich bin schon total gespannt. Für mich wird natürlich die Distanz an sich eine Herausforderung. Flo, der bei seiner dritten Langdistanz startet, setzt sich ein für ihn ambitioniertes Zeitziel.

Um euch das Warten bis zur Zusammenkunft der TriathlonUltras zu versüßen, werden wir euch mitnehmen auf die Reise unserer Vorbereitung. Ab dem 1.11. gilt es für uns sich acht Monate nur auf diesen einen Tag vorzubereiten. Wir werden hierbei mit Sicherheit einige tolle Höhepunkte erleben, wir werden aber auch mit Sicherheit zwischendurch schwierige Phasen erleben. Mit euch an unserer Seite und unserer gegenseitigen Motivation, werden wir aber ständig dem 01.07. entgegenfiebern.

Wir bedanken uns hier schonmal bei Jorge-Sports, der uns in sein Coaching-Programm aufgenommen hat.

Alles weitere dann die Tage. Genießt den Feiertag,

liebe Grüße

Jannis + Flo

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.